Lebhaft


Bei meinen Freitagsblumen, die ich gestern gekauft habe, sind die Blüten noch fest
geschlossen und deshalb sehen sie auch noch nicht besonders fotogen aus. Da
sehen die Krokusse die ich im Park entdeckt habe doch bedeutend farbenfroher aus.
Aber apropos farbenfroh. Ich mag es im Allgemeinen (Kleidung, Wohnung usw.) nicht
so gerne klatschbunt und deshalb war auch meine Kamera bis jetzt auch auf
"Natürliche Farben" eingestellt. Bei diesen Fotos habe ich sie mal auf "Lebhaft" gestellt,
weil mir die Bilder in der letzten Zeit doch manchmal richtig blass vorkamen. Das Letzte
ganz unten ist noch eines von ihnen. Mich würde mal interessieren, was Euch besser
gefällt.












Zu blass, oder natürlicher als die oberen? Die Bilder sind alle unbearbeitet.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende. Wir haben ja seit Tagen das schönste
Winterwetter mit einem wolkenlosem blauen Himmel. In den nächsten Tagen gehen
die Temperaturen allerdings nach unten und es weht ein eiskalter Wind, nicht mehr
ganz so schön.




Kommentare

  1. Liebe Sigi
    ja das ist auch so eine Sache sie sind alle reizvoll auch das Blasse . Aber gerade heute mag ich diese lebhafte Aufnahmen. Ich kann hin und her srollen ich mag auch die blasse Art,dieses feine zarte Farbe vom Krokus.
    Ich würde sagen stell es ein wie du es empfindest nach deinem Gefühl das bringt die besten Fotos zum vorschein ....
    Ich bin froh dass bei mir an der Küste die Kälte nicht so gross ist, natürlich wenn der Wind weht wirkt alles viel kühler!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Sigi,
    ups, ich wusste gar nicht, dass es bei den Fotoeinstellungen so einen Punkt gibt. Tja, vielleicht sollte ich doch mal das Benutzerhandbuch von vorne bis hinten durchlesen und nicht immer nur nach Bedarf den entsprechenden Abschnitt…..
    Bei Fotos kann man schlecht sagen, dass die eine Einstellung schöner ist als die die andere. Jedes Bild ist für sich etwas Besonderes. Und bei mir kommt es immer auf die Stimmung an. Oft finde ich die blassen, verträumten Fotos charmanter. Aber manchen bringen die klareren Farben das Motiv besser zur Geltung. Ich finde bei Serien mehrere Varianten besonders reizvoll.

    ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  3. Das sind wunderschöne Bilder. Mein Favorit ist das vorletzte Bild gefällt mir gut. Ein herrliches Bokeh auf allen Bildern. Sehr schön ist auch der einzelne Krokus,er rührt mich an, wie er so allein dort steht.
    Deine Internetseite gefällt mir sehr gut. Du schreibst garnicht womit du fotografierst.
    Liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  4. Hi Sigi,
    Beautiful pictures of the crocuses.
    I really like the last photo.
    Best regards, Irma

    AntwortenLöschen
  5. sehr schöne Fotos sind es alle
    es kammt auch immer darauf an wie man es haben möchte

    dieses zarte verträumte Bild ist etwas weicher und heller schöner
    die anderen die die Leuchtkraft zeigen sollen brauchen den stärkeren Kontrast
    alle finde ich gelungen
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Bilder, bei diesen Motiven gefallen mir die satten Farben der Krokusse fast besser als die zarten, obwohl ich es normalerweise eher anders herum mag. Muss doch tatsächlich einmal nachschauen ob meine Kamera diese Einstellung auch hat. Bin übrigens durch Zufall auf deinem Blog gelandet und finde ihn wunderschön!!!! Habe nach langer Zeit die Fotografie auch wieder für mich entdeckt und bin nun fleißig am Üben und möchte dann auch mehr meiner Bilder auf meinem Blog zeigen.
    Besuche dich sicher öfters. Liebe Grüße Gabi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Deine Meinung. Konstruktive Kritik wird genauso gerne angenommen wie Lob. :-)

Mit dem Absenden deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.