Die Jungfer im Grünen...










In der Literatur nimmt die Jungfer im Grünen keine große Rolle ein. Der Dichter
Johannes Trojan (1837 bis 1915) hat ihr jedoch ein Gedicht mit dem Titel Braut
in Haaren
gewidmet, in dem sich auch widerspiegelt, dass diese Pflanze um die
Jahrhundertwende vom 19. in das 20. Jahrhundert als unmodern empfunden
wurde. Die letzten drei Strophen dieses Gedichts lauten:
Quelle Wikipedia 

Ob sie auch schön von Angesicht,
Eine vornehme Blume ist sie nicht.
Aus der Reichen Gärten ist die verbannt
Und aus den Städten hinaus aufs Land,
Die Blume Braut in Haaren
Im Bauerngarten auf dem Beet
Wo brennende Lieb’ und Raute steht,
Da ist sie immer noch gern gesehn,
Da seh’ ich als Wandrer oft sie stehn,
Die Blume Braut in Haaren
Dann tret’ ich hin an den Gartenzaun,
Um ihr in das Angesicht zu schaun.
Wir beide stehn uns auf du und du,
Sie sieht mich an, und ich nick ihr zu:
Guten Morgen, Braut in Haaren 
 
Also auf mich wirkt "Die Jungfer im Grünen" absolut nicht altmodisch, sondern
wunderschön und zart und aus meinem Garten würde sie auch nicht verbannt,
sondern liebevoll gepflegt. :-)



Kommentare

  1. Guten Morgen, liebe Sigi,
    wunderschön hast Du dieses Zauberwesen fotografiert! Ich liebe diese Blume sehr! Eine blaue ist aufgegangen, die anderen sind verschwunden , aber ich habe samen ausgesät und hoffe, daß cih im nächsten Jahr wieder mehr davon in meinem Beet sehen werde :O)
    Hab einen schönen und fröhlichen Tag !
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderbar filigranes und doch so exzentrisches Blümlein ist die Jungfer im Grünen. Ich mag sie sehr gerne und säe sie auch jedes Jahr wieder aufs Neue bei mir im Garten aus. Vielen Dank für die traumhaften Bilder dieser wunderbaren Pflanze. LG sendet Marion

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sigi,
    also ich wäre froh, wenn ich die schöne "Braut" in meinem Garten hätte. Die Samen sind wohl mal wieder in irgend einen Magen (von Schnecke oder Vogel) gelandet. Ich finde die Jungfer im Grünen zart und filigran, keinesfalls altmodisch. Jedenfalls rücken deine Bilder sie ins rechte Licht.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Ich hatte beim ersten Foto an eine Kornblume gedacht.
    Mir gefällt dieses Blümchen auch, wenn ich einen Garten hätte, die würde mir auch gefallen.
    Altmodisch finde ich sie absolut nicht.
    Das Gedicht paßt wunderbar zu Deinen Fotos.
    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich Dir
    Agnes

    AntwortenLöschen
  5. Hello Sigi,
    Beautiful series of photos of this beautiful flower.
    All perfectly photographed, my compliments
    Best regards, Irma

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Deine Meinung. Konstruktive Kritik wird genauso gerne angenommen wie Lob. :-)