Am Straßenrand...


habe ich ein paar Mohnblüten entdeckt. Bei früheren Fahrradtouren durch die Felder,
habe ich ab und zu noch welche gesehen, in der Stadt eher ein seltener Glücksfund.
Diese und auch die Kornblumen wurden wahrscheinlich von der Stadt an den Park-
buchten neu ausgesät. Ich freue mich jedenfalls über diese zarten roten Farbtupfer.






Rote Mohnblüten
wiegen sich im Sommerwind
Schmetterlingsflügel


© Sigrid Boos








Bessere Fotos hat meine Kamera dort bei den Gegebenheiten leider nicht hinbekommen.

Der Wetterbericht kündigt auch für die nächsten Tage Temperaturen von 30 Grad an.
Für mich dann doch zu heftig, da verziehe ich mich nach dem Einkauf lieber wieder in
meine kühle Wohnung und später mit einem gut gekühlten Hugo auf den Balkon. :-)

Bis dann... Sigi


Kommentare

  1. Da magst du Recht haben, dass die ausgesät worden sind. In NRW werden Bauern subventioniert, wenn sie jetzt wieder Streifen neben ihrem Acker "renaturieren" bzw. bekommen solche Samenmischungen zur Verfügung, nachdem sie alles mittels Gift kaputt gemacht und den Boden überdüngt haben. Solche Blumenwiesen entstehen dauerhaft nämlich nr, wenn der Boden "ausgemagert" genug ist. Das weiß ich von meinem Vater, der jahrelang Äcker um sein Grundstück aufgekauft hat, um sie in Wiesen umzuwandeln. Und es hat gedauert, bis die schönen Blumen, die wir alle so lieben, wieder dauerhaft bei ihm blühten.
    Ist alles also nur gefakt, aber schön. Ich freue mich trotzdem drüber und deine schönen Fotos!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sigi,
    das ist die Komposition, die ich so mag: Mohn, Kornblumen
    und Margeriten. Kenne ich aus meiner Jugend. Man sieht es
    heute kaum noch.
    Einen guten Wochenstart wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Ihr lieben Blogfreunde & Mitprojektler,

    leider schaffe ich es nicht rum zukommen und jedem Einzelnem
    individuell zu schreiben im Blog und bei Euch! Doch bin ich hier
    und schätze sehr was ich sehen darf!
    Gerne möchte ich Euch ein liebes Zeichen geben, Euch zeigen, dass
    ich hier war, gerne geschaut habe!
    Dankeschön für alles!
    Liebe Grüße
    schickt von Herzen Monika*

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sigi,
    ach, ist das schön! Bidese Bilder erinnern mich an meine Kundheit, wo man an jedem Strassen oder Feldrand diese Blütenpracht sah! Danke, daß Du diese schönen Bilder für uns mitgebracht hast!
    Kornblumen, Mohn und Kamille, meist noch Margeriten und Schafgarbe dabei .... schön, daß sie stellenweise diese alten Mischungen wieder aussäen!
    Hab einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sigi,
    schöne Eindrücke vom Wegesrand - die Käfer auf der Kamille wollten wohl mit aufs Bild ;-)...sehr schön hast du sie eingefangen. Hier erfreue ich mich auf meiner Fahrt zur Arbeit auch an diesen schönen Wildblumenwiesen.
    Viele Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  6. Das sind WUNDERSCHÖNE Aufnahmen, liebe Sigi. Ich bin hin und weg. Roter Mohn, blaue Kornblume und die weißen Kamillenblüten (?), das sieht so bezaubernd aus.
    Ja, mir setzen die hohen Temperaturen auch ganz schön zu *seufz*. Bin ebenfalls froh, wenn ich die heißesten Stunden drinnen verbringen kann. Für morgen Abend ist Gewitter und Abkühlung gemeldet. Aber das glaube ich erste wenn es soweit ist *lach*.

    Zu deiner Frage wegen der Haltbarkeit des Kranzes aus den Samenkapseln: Der Kranz hält sich sehr lange, er verändert mit der Zeit nur seine Farbe, weil die Samenkapseln langsam eintrocknen.

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöne Aufnahmen liebe Sigi! ♥
    Hab einen schönen Tag und sei ganz lieb gegrüßt
    Christel

    AntwortenLöschen
  8. Hello Sigi,
    I always think so beautiful to see! Unfortunately, there are weing pieces of land where these beautiful wildflowers still grow. You can make beautiful pictures.

    Best regards, Helma

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Deine Meinung. Konstruktive Kritik wird genauso gerne angenommen wie Lob. :-)