Keukenhof Teil 5


Meine Eltern hatten vor langer Zeit auch Delfter Porzellan gekauft, damals war es wohl
modern. Die Farbkombination blau/weiß gefällt mir momentan auch wieder, allerdings
mit anderen Motiven. Wie die Teller/Scherben hier präsentiert wurden, fand ich jedenfalls
ungewöhnlich und witzig. Eine kleine Ecke war so hergerichtet und mit farblich passenden
Blumen bepflanzt. Hätte ich ein kleines altes Häuschen in der Provence würden mir
solche Fliesen (Azulejos) schon gefallen. Träumen darf man ja. :-)  






















Das waren die letzten Fotos vom Keukenhof, ich hoffe es hat euch gefallen.

Liebe Grüße
Sigi



Kommentare:

  1. Ich liebe dieses Delfter Blau und die weißblauen Muster auch sehr. Und der Blumenkasten mit einem Mosaik à la Gaudi, nur in den reduzierten Farben gefällt mir auch außerordentlich gut. Seite Jahren will ich eigentlich so etwas machen...
    Aber jetzt plane ich einen Tellerfries in der neuen Küche, allerdings mit anderen Farben.
    Danke für die schönen Anregungen!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Träumen darf man immer. Mir haben diese Ideen auch ausgesprochen gut gefallen.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sigi,
    guten Morgen und DANKE für diese tollen Bilder vom Delfter Blau! Ach, ich liebe diese Keramiken, und diesen "gepatchten" Blumenkübel, den find ich ja genial!
    Danke auch für die weiteren, so wunderbaren Blumenbilder!
    Hab einen wunderschönen und glücklichen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sigi,
    ich könnte immr nur schauen.Das Delfter Porzellan
    hatte mal den Stellenwert wie auch Meissen.
    Ich bin dir wieder gern gefolgt.
    Einen angenehmen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. Blau, blau, blau, sind alle meine Farben ;-)
    Schon schön, das Delfter. Ich muss es nicht unbedingt haben, aber anschauen lässt es sich schon sehr gut! Meine Eltern haben blaues Meissner und sind mächtig verliebt in das Geschirr ...

    Vor Schwarz sehen viele Blumen großartig aus, die sonst nicht viel her machen, ist mir aufgefallen. Freut mich, dass dir die Tulpen gefallen haben!
    Der Vater hat sich über die Glückwünsche gefreut, ich habe sie ihm getreulich ausgerichtet, jawoll! Nö, den Waschbrettbauch hat nur die Mutter ;-) Der Vater hätte gerne weniger Bauch, aber weniger essen will er dafür nicht ...

    Hab noch einen schönen Abend ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deine Meinung. Konstruktive Kritik wird genauso gerne angenommen wie Lob. :-)