Friday-Flowerday 17/17




Diese Woche habe ich Gerbera mitgenommen. Aber irgendwie weiß ich nie so recht wie
ich sie am geschicktesten in der Vase anordnen soll. Für das weitere Fotoshooting durfte
das kleine Röschen dann alleine Posen.








 VERLINKT MIT
Friday-Flowerday

 Ich wünsche euch ein schönes Wochenende. So richtig frühlingshaft wird es leider am
Samstag mit 12°C nicht. Der Sonntag verspricht zwar 18°C, aber mit heftigen Windböen,
da heißt es dann wahrscheinlich weiterschnattern.


Sigi


Kommentare:

  1. Hallo liebe Sigi,
    schön sehen Deine Freitagsblumen aus.
    Ich mag die Gerbera auch sehr gern, trau mir aber keine Gerbera zu kaufen weil ich immer Angst habe das sie so schnell die Köpfe hängen lassen. In Deiner Vase sehen sie aber bei Dir sehr schön aus.
    Und die Rose ist sowieso die Königin der Blumen... ein bisschen Schleierkraut dazu und schon sieht sie noch schöner aus.
    Von Mittwoch auf Donnerstag ging das Thermometer auf 0 Grad runter, so langsam reicht es aber. Mal schauen ob der Wetterfrosch mit seinen 18 Grad recht hat... schön wäre es.

    P.S. Hab Dich bei FB bestätigt, muss aber dazu sagen das ich selten bei FB bin.

    Liebe Grüße und ein schönes sonniges Wochenende ...
    Biggi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sigi,
    mir gefallen die Sträuße ausgesprochen gut, die Kombination der vielen kleinen Blüten mit der einen großen Rosenblüte, dazu der Kontrast zwischen Rot und Weiß gefällt mir richtig gut.
    Ich wünsche Dir einen tollen Freitag.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sigi,
    rosa Röschen und Schleierkraut sind doch immer wieder so romantisch, finde ich jedenfalls ;-))). Auch der große Strauß gefällt mir sehr.
    Ein angenehmes Wochenende und einen schönen 1. Mai.
    Liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  4. das sieht wunderschön aus

    Gerbera mag ich auch sehr gerne und die Rose sieht toll aus so eingedreht ;)

    ein schönes Wochenende
    Rosi

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Zusammenstellung. Deine Bilder sind druckreif.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deine Meinung. Konstruktive Kritik wird genauso gerne angenommen wie Lob. :-)