Blau/weiß geringelter Frühling :-)



Im Frühling freut Frau sich ja nicht nur über die ersten Blümkes auffe Wiese, sondern
auch über neue Sachen (ich mag das Wort Klamotten nicht) zum Anziehen. Und da
mein Kleiderschrank ziemlich leer geworden war, (nachdem ich Sachen aussortiert
hatte die in den letzten zwei Jahren eigenartigerweise im Schrank eingelaufen waren)
bin ich notgedrungen mal Schoppen gegangen.

Ich habe ja keinen Mode Blog und somit auch keine Ahnung wie man Sachen
einigermaßen ansprechend fotografiert und dementsprechend sehen die ersten
Bilder dann auch aus. Echt grausam, alles zusammengeschoben als hätte ich
ne` Kurzgröße für Superminis und Größe 48. Es sollte ja schließlich alles auf´s
Bild passen. :-)

Nachdem ich früher noch die extrem bunte Mode der 60er mitgemacht habe,
(Miniröcke die eher breite Gürtel waren, Schlaghosen mit Keileinsätzen, Hotpants und
Plateauschuhe) gefielen mir danach eher etwas unbuntere Sachen. Von der wilden Zeit
habe ich leider keine Fotos. Der einzige, der damals einen Fotoapparat besaß, war mein
Vater und der wollte seine Tochter so aufgemacht wohl lieber nicht auf Bildern verewigen.


Ein altes Bild habe ich gerade doch noch gefunden. Es muß 1976 aufgenommen worden
sein. Mein Sohn und ich im Partnerlook. :-)

Aber einen Tick habe ich schon seit einigen Jahren, ich sichte geringelte Pullis und T-Shirts
schon vom anderen Ende eines riesigen Ladens und wenn das Teil meiner Begierde passt,
muss es mitgenommen werden. Meine letzte Ausbeute aus dem CentrO. :-)


Es gibt sogar einige nicht geringelte Teile darunter. ;-)


Mal mehr mal weniger chic. Die Jacke liegt zusammengeschoben da,
sie ist nicht breiter als lang.  :-)




Sogar einen geringelten Mantel habe ich dieses Jahr gefunden.




Ich glaube die Kombination da oben wird mein Lieblingsoutfit.


Was gefällt euch denn in diesem Frühjahr?


Kommentare:

  1. Die Bluse passt, selbst zum Seventies - Foto! Eigentlich interessiert es mich gar nicht, was kommt. Aber einen Strickmantel in schwarz habe ich mir gekauft. Der passt wieder zu allem. Da ich ja viel Nähe, passiert alles fürchterlich spontan und ist eher Seventies...
    Da bist du ja très français.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sigi,
    ha, da sind die Ringel *schmunzel*
    Tolle Teile hast Du gefunden! Die Jeans sieht gut aus, und mit der Jacke und weiße Bluse, sehr chic!
    Das Bild aus den 70ern ist soooo schön *lächel*
    Bei mir wird es nichts bestimmtes neu geben im Frühjahr, ich kaufe nur, wenn ich was neues brauche, und dann auch nur so, daß ich es lange tragen kann ;O)
    Bis jetzt hab ich mir noch gar keine Gedanken gemacht, und meist geht das dann auch spontan! Wenn ich losgehe , und was bestimmtes suche, dann wird das eh nix *lach*
    Hab einen schönen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt vor allem der Humor, mit dem du die neuen Kleider hier zum Besten gibst. Dass die Kleider im Schrank schrumpfen, das ist mir auch schon passier - da müsste man mal nachforschen, woran das liegen kann. Ich bin derzeit mit meiner Figur nicht ganz konform, weswegen ich ungern in KLeiderläden gehe und mich in diesen unsäglichen Kleiderkabinen anschaue .. Ich hatte ein Medikament nehmen müssen, das mich wie ein Hefeteig getrieben hat :o. Aber deine Auswahl ist schön maritim und das kann man einfach immmer sehen. P.S. Ich müsste wohl so alt sein, wie dein Sohn ... grins. Es grüßt ganz herzlich Marion

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sigi,
    du hast ein paar tolle Dinge eingekauft - die perfekt
    ins neue Frühjahr passen. Ich bin auf Pastellfarben
    gegangen - habe einige schöne Oberteile erstanden.
    Liebe Grüße schickt Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag diesen Marine-Look total gerne, liebe Sigi und erstehe auch immer wieder ein Teil im Ringelmuster. Es lässt sich mit unifarbenen Sachen stets gut kombinieren.

    Auf den Fotos wirken manche Sachen wirklich sehr breit, aber ich finde deine Schreibe diesbezüglich echt klasse, einfach mit viel Humor zum Besten gegeben. :-)

    Stars and stripes, das war zu jener Zeit große Mode. Dazu dann die Hosen mit weiten Beinen und irgendwie kommt jede Mode mal wieder.

    Herzlichen Gruß schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja,das ist ganz genau nach meinem Geschmack. Ich mag Blau, Jeans, maritime Muster, sportliche Mode..... Ach ja, solche Jeans mit Schlag hatte ich auch mal. Ganz schön lange her.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  7. Ach, ich müsste auch mal dringend in meinem Kleiderschrank aussortieren. Da hängt und liegt auch so viele, dass gar nicht mehr passt. Aber es fällt mir so schwer mich davon zu trennen, sind so viele Lieblingstücke darunter….. Wie bei dir auch, sind sie scheinbar einfach eingelaufen *lach*. Zum Glück gibt es hier einen Laden vom Roten Kreuz, da werden die gestifteten ausrangierten Kleidungsstücke von ehrenamtlichen Helfern sehr günstig zum Verkauf angeboten. So können sich anderen Menschen vielleicht noch daran freuen.
    Das alte Foto ist klasse. Ja, so flott haben wir früher ausgesehen *lach*. Wenn ich die Aufnahme betrachte, stellt sich das Lebensgefühl von damals gleich wieder ein. So jung, frei und voller Pläne….

    Deine Neuerwerbungen gefallen mir. Ja, diese Farben und Streifen trage ich auch gern. Und dein neues Lieblingsoutfit finde ich ebenfalls toll. Wie schade, dass es hier nicht so feine Einkaufsmöglichkeiten gibt. Da muss ich mal wieder Töchterlein in Heidelberg besuchen und einen ausgedehnten Bummel mit ihr unternehmen. Oh, ich glaube ich fange doch mal an meinen Schrank auszuräumen um Platz für Neues zu schaffen. Du hast mich jetzt motiviert *lach*.

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deine Meinung. Konstruktive Kritik wird genauso gerne angenommen wie Lob. :-)