Ich hinke...


..zurzeit ständig mit meinen Bildern etwas hinterher. Der Grund ist, dass es mir
gesundheitlich leider nicht so wirklich gut geht. Ich habe schon viele Jahre last
mit Schwindelattacken, aber so extrem wie in der letzten Zeit waren sie noch nie.
Letzte Woche musste ich dann für einige Tage ins Krankenhaus. Diagnose: Neuritis
vestibularis, eine Entzündung der Gleichgewichtsnerven im Ohr. Ich bin noch nicht so
wirklich davon überzeugt, sondern vermute immer noch, dass die Probleme vom
Nacken kommen. Deshalb kann ich momentan immer nur kurze Zeit am PC sitzen.
Nicht sehr angenehm kann ich Euch sagen, wenn man ständig dass Gefühl hat, sich
jeden Moment lang hinzulegen. :-(  So, nun habe ich aber genug gejammert, ich
hoffe es wird langsam besser.




Die alten Bäume auf der rechten Seite mussten wohl leider gefällt werden,echt schade.












Die Fotos habe ich zum größten Teil auf dem Friedhof aufgenommen. Ein paar Tage später
war es dort noch bunter. Falls ich es schaffe, zeige ich sie in den nächsten Tagen.

Alles Liebe...
Sigi



Kommentare

  1. Liebe Sigi,
    es tut mir total leid, was ich lese......Von Herzen wünsche ich dir, dass dir bald geholfen werden kann
    und man die tatsächliche Ursache herausfindet, vielleicht ist ja auch beides kombiniert vorhanden das scheint mir echt wahrscheinlich.... Alles Liebe dir und hoffentlich baldige Besserung!!!!
    Trotzdem hast du dich bemüht und einen so wunderschönen Herbstpost für uns alle gemacht!!!
    Ich habe mich sehr gefreut hier zu sein und und einen Spaziergang mit dir zu genießen,
    vielen Dank!
    Herzliche Grüße, werde immer wieder an dich denken!!! Daumen-drückender Weise!!!
    Monika*

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Siggi,
    oh, das hört sich nicht so gut an... Ich kenn das auch.
    Früher gab es Zeiten da konnte ich alleine nirgends hingehen... Ich hatte dann auch immer Panikattacken.. Bis sie dann endlich festgestellt haben , das die Hornhaut auf meinen Augen vernarbt ist, bzw. ich sehr lichtempfindliche Augen habe. Mit der getönten und entspiegelten Brille geht das heute....
    Das sind ja atemberaubend schöne Fotos, liebe Sigi!
    Ich gehe auch gerne auf Freidhöfe zum Fotografieren, da weiss man man ist eigentlich immer fast alleine ;-D
    Ich wünsche dir gute Besserung!
    Und das sie wirklich die Ursache finden!
    Liebe Feierabendgrüße zu dir sende,
    Brittad

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Britta. Oh, an den Augen kann es auch liegen. Die Ursache lässt sich ja leider so schwer feststellen. Aber da ich demnächst auch einen Termin beim Augenarzt habe,werde ich ihn darauf ansprechen.

      Löschen
    2. Mir geht es übrigens genauso, ich traue mich auch kaum vor die Tür. Und da ich alleine zuhause bin, habe ich da auch manchmal Panik.

      Löschen
  3. Hallo liebe Sigi,
    das ist bestimmt ein richtig blödes Gefühl, ich kenne das Gott sei Dank nicht.
    Herrlich, diese Farben! Der Herbst verwöhnt uns tatsählich mit Farben vom Feinsten.
    Ich wünsch dir gute Besserung ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sigi, zunächst gute Besserung. Ich hatte das im letzten Jahr. Es gibt sehr gute Übungen dazu. Hat man Dir die gezeigt? Deine Bilder sind jedenfalls wieder großes Kino.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sigi,

    ich wünsch Dir, dass die Ursache schnell klar wird. Mit einer Diagnose kann man umgehen, weil es dann Lösungen gibt, viel schlimmer ist, wenn man nicht weiß, woran es liegt.

    Deine Bilder sind ein Traum - die unglaubliche Kraft und Stärke der Bäume ist wundervoll spürbar.

    Herzliche Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sigi, ich hoffe der Grund deiner Beschwerden wird wirklich bald offenbar, so dass du therapeutisch dagegen angehen kannst. Dass du dich nicht auf die Straße traust, kann ich nach vollziehen, geht es mir dochbzum 2. Mal so: Vor drei Jahren wegen meines Grauen Stars, momentan wegen der immer häufiger auftretenden Hüftbeschwerden und der Angst vor Stürzen. Alter ist nichts für Feiglinge, sagte meine Mutter noch vor einem Vierteljahr...
    Alles Liebe!
    Astrid
    Ach so, wär das nicht ein Post für meine Friedhofsverlinkung?

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, liebe Sigi,
    das hört sich wirklich nicht gut an und ich wünsche Dir von herzen, daß die Ärzte Dir schnell helfen können und dieser Schwindel wirder vorbeigeht! ICh würde mich da , glaube ich, auch kaum aus dem Haus trauen ....das ist sicher kein schönes Gefühl ....
    Danke, daß Du Dir trotzdem die Zeit genommen hast, uns diese wudnerbaren Baum-Blätter-Herbstfarbenbilder zu zeigen!
    Hab eine gute Woche und weiterhin Gute Besserung, Du Liebe!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Sigi,
    so ein schönes Post und dann so eine Nachricht.
    Oh je das hört sich nicht so gut an, das tut mir leid. Ich hoffe die Ärzte finden bald die Ursache und können Dir helfen. Alles Liebe und ich wünsche Dir baldige Besserung!
    Eine ehemalige Kollegin hatte auch jahrelang diese Schwindelanfälle und keiner hat ihr so richtig geglaubt, alle Ärzte haben es auf Stress geschoben.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Deine Meinung. Konstruktive Kritik wird genauso gerne angenommen wie Lob. :-)