Ein Park zum Verlieben


Der asiatisch angelegten Park am CentrO war in den letzten Jahren ein Vergnügungspark
mit vielen Fahrgeschäften für Kinder. Seit kurzem ist er wieder eine reine Grünanlage und
kostenlos zugängig. Also mich freut es jedenfalls sehr, ich halte mich gerne dort auf und
zum Fotografieren finden sich wirklich viele Motive. In den nächsten Tagen zeige ich Euch
einige Impressionen.










Die Blässhühner haben gerade Junge bekommen. Ich hatte schon seit einigen Tagen nach
ihnen ausschau gehalten, weil sie in den ersten Tagen zwar nicht unbedingt schön, aber
irgendwie ulkig aussehen.








Meine Pausenbank.
Da es sich noch nicht rumgesprochen hat, dass der Park wieder geöffnet ist, hatte ich ihn in
den letzten Tagen fast für mich alleine. Herrlich, war wahrscheinlich die Ruhe vor dem
Sturm. :-)


Ein Park zum Verlieben
Meisterliche Symbiose ­zwischen Natur und Freizeitspaß

Direkt neben dem CentrO Einkaufszentrum, im Herzen von Oberhausens „Neuer ­Mitte“, liegt der CentrO.PARK. Ursprünglich als „Spaziergänger“-Park für die Besucher des CentrO geplant, entwickelte sich der rund 8,5 ha große Park seit seiner Eröffnung im August 1996 zu einem wahren David unter den Goliaths der europäischen Freizeitparklandschaft. Der entscheidende Schritt auf diesem Weg ist sicherlich Oscar Bruch jr. zu verdanken, der im Jahr 2001 das Potenzial des Parks erkannte und als Betreiber einstieg.

Der Park selbst präsentiert sich als meisterliche Symbiose zwischen Natur und Freizeitspaß. Perfekt eingebettet in die Grünlandschaft des Parks, säumen über 20 verschiedene Attraktionen die kinderwagen- und rollstuhlfreundlichen Wege. Unterwegs findet der Besucher immer wieder Wiesen an den Bächen, die durch den Park fließen. Sie eignen sich perfekt für Picknick- oder Ruhepausen. Der CentrO.PARK bietet der ganzen Familie - vom Kind bis zu den Großeltern - ein abwechslungsreiches Freizeitvergnügen. Auch botanisch ist der CentrO.PARK eine Augenweide. Asiatische Grünanlagen im chinesischen Garten mit seinen prächtigen Pagoden, Wasserläufe mit einer vielfältigen Tierwelt, seltene Pflanzen und liebevoll angelegte Beete laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein.




Kommentare:

  1. Hallo Siggi,
    herrliche Parkimpressionen und danke für den Geheimtipp ;-)
    Ich bin bisher immer nur am ehemaligen Vergnügungspark vorbeigelaufen, werde dort sicher, wenn ich mal wieder im Centro bin, dort reinschauen !
    Habe gestern im Hertener Schloßpark übrigens auch ein kleines Blässhuhn vor die Fotolinse bekommen, etwas älter schon und ohne Rotfärbung am Kopf aber immer noch ulkig und irgendwie ziemlich zauselig aussehend, schwamm es seiner Mutter hinterher^^

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Blässhuhnküken habe ich noch nie gesehen! Sehr schöne Fotos!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Also ausgerechnet im Zusammenhang mit dem Centro hätte ich nicht mit solchen Bildern gerechnet. Danke für diese netten Einblicke.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön der Park tatsächlich ist, sieht man erst bei den kommenden Bildern.

      Löschen
  4. sehr schöne Bilder, toller Park.
    LG susa

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sigi!
    Das ist ja ein entzückendes Fleckchen Erde. Oh dort kann man gewiss herrlich zur Ruhe kommen!
    Solche Oasen sind einfach Balsam für die Seele.
    Die Vögelchen sind wirklich sehr ulkig mit ihrem außergewöhnlichen Federflaum.
    Wünsche dir eine gute Woche!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sigi,
    das ist wirklich ein Park zum verlieben! Ich finde es prima, daß er wieder zum Naturerlebnis wurde! Das hat sich 100% gelohnt! Danke, daß Du uns zu diesem Spaziergang mitgenommen hast! Das Blesshuhnküken sieht ja wirklich putzig aus, so aus der Nähe konnte ich die noch nie beobachten.
    Eine Oase der Ruhe und der erholung ist hier entstanden, das ist wirklich Balsam für die Seele!
    Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Da hast du uns aber an einen schönen Ort mitgenommen - vielen Dank dafür. Mein Favorit ist heute oder sind heute die Blässhuhnkükenbilder - die sind ja wirklich fotogen ;-)). Fast wie das hässliche Entlein ... so putzig anzuschauen. LG Marion

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sigi,
    nun ist es passiert, ich habe mich verliebt, in den Park, in deine wirklich traumhaften Fotos
    und was mach ich jetzt????
    Bleibt mir nur immer wieder zu dir zu kommen, zum Park das klappt im Moment nicht....
    aber ich komme gerne zu dir hier her!
    Danke für diesen Erholungstraum!
    Herzliche Grüße für dich
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  9. Hello Sigi
    Beautiful pictures of the park.
    So cute the young coot.
    Best regards, Irma

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja wunderschönste Natur.
    Ist das der Park, wenn man von der S-Bahn Station zum Gasometer geht?

    Den habe ich gesehen als wir mal im Gasometer waren, hätte nicht gedacht, dass der so schön ist.
    Herzliche Grüße
    Agnes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, da liegt er Agnes.
      Herzliche Grüße zurück
      Sigi

      Löschen
  11. Sehr schön! Ist irgendwie an mir vorbei gegangen das man da jetzt so rein kann. Klasse , bei den schönen Fotos von Dir muss ich mir das gleich mal vormerken. ;-)

    LG, Gerd

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deine Meinung. Konstruktive Kritik wird genauso gerne angenommen wie Lob. :-)