Goldregen


Als ich letztens an der Ruhr entlang gelaufen bin, habe ich auch einen Abstecher
durch die MüGa gemacht, um zu sehen, was dort gerade blüht. Dieses mal war
es der Goldregen, der mir schon von weitem entgegen leuchtete. (Ältere Posts
von der MüGa und dem Schloß Broich, das sich auf dem gleichen Gelände befindet)
Jetzt besuche ich meinen Lieblingspark in Mülheim seit Jahren regelmäßig, aber die
Blüte des Goldregens habe ich bisher verpasst. Aber dieser herrlich angelegte Park,
mit seinen schmalen verschlungenen Wegen, überrascht mich sowieso immer
wieder aufs neue. Daran hätten sich die Gartenarchitekten mal orientieren sollen,
bevor sie unsere schnurgerade und langweilig angelegte OlGa geplant haben.












Gestern hat es bei uns den ganzen Tag geschüttet wie aus Eimern, mit Sommer hat das
nun wirklich nichts mehr zu tun. Heute war es zwar nicht sonnig, aber wenigstens trocken.
Ich habe diesen glücklichen Umstand heute morgen für einen dreistündigen Spaziergang
genutzt.Bei dem unbeständigen Wetter kann man nur sofort jede Gelegenheit nutzen,
sonst kommt man ja kaum noch vor die Tür.

Einen schönen Restsonntag wünsche ich Euch
Sigi




Kommentare

  1. Was für eine Pracht, ein goldenes Dach. Wunderschön!
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Sigi,
    was für ein schöner Park, da lässt es sich bestimmt wunderbar Spazieren gehen. Der Goldregen ist eine Wucht, ich bewundere ihn auch immer, ein herrliches Gelb.

    Bei uns hat es auch die ganze Woche geregnet, geblitzt und gedonnert. Heute ist es mal wieder trocken und die Sonne kommt auch ab und an mal durch.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Aufnahmen! -
    Ich komme auch kaum noch raus, und wenn, dann mit dem Auto...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sigi!
    Wie prächtig diese Blumenallee....oh ich bin ganz verzaubert von diesem entzückenden Anblick.
    Das heitert mich direkt am Morgen auf ☺Prima...
    Schicke dir nun viele liebe Grüße!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen, liebe Sigi,
    was für prachtvolle Gpldregen! Ein Leuchten, daß nur unschwer zu übersehen ist. Danke für die herrlichen Bilder! Die gelbe IRis ist auhc wunderschön!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Hui das ist wirklich imposant. Eigentlich kein Freund von Goldregen (ich mag lieber den Blauen) aber dieser Anblick raubt einem den Atem das muss man sagen. Da hast Du uns aber an einen schönen Platz mitgenommen. Vielen Dank LG Marion

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sigi,
    ich plane jetzt auch immer wieder um und neu, je nach Wetterlage. Man muss einfach die Gunst der Stunde nutzen *zwinker*. Und das hast du prima gemacht. Der Goldregen ist ja ein Traum. Gelb gehört zwar nicht zu meinen Lieblingsfarben, aber wenn sich die Sonne so rar macht, dann muss jetzt diese Blütenpracht als Ersatz herhalten *lach*.
    Ja, so geschwungene Wege haben so einen gewissen Zauber. Man weiß nie so genau, was einem nach der nächsten Biegung erwartet.
    Hab eine feine Woche!

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  8. Hi Sigi,
    Fantastic pictures of the golden rain.
    Here also no summer, but dry today.
    Best regards, Irma

    AntwortenLöschen
  9. Hi Sigi,
    Also in the Netherlands, today we had rain all day. Actually, we have already had too much rain because meot his summer.
    Wonderful to see this golden rain so beautiful. Getting a little closer. Gorgeous!

    AntwortenLöschen
  10. ein wunderschönes Gelände hast du dir da für deinen Spaziergang ausgesucht..
    und der Goldregen sieht wirklich wunderschön aus
    da braucht man nicht mal Sonne wie der leuchtet ;)
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Deine Meinung. Konstruktive Kritik wird genauso gerne angenommen wie Lob. :-)