Weihnachtsdeko aus Papier


Nachdem ich diese Dekogegenstände aus Papier im Netz und auf
Kunsthandwerkermärkten entdeckt hatte, wollte ich es auch einmal ausprobieren.
Die Tänzerinnen z.B. habe ich bei der lieben *Elisabeth* gefunden. Nur das Tutu
ist mir noch nicht so wirklich gelungen, daran arbeite ich noch. ;-)
Ein Tipp, falls ihr es auch einmal ausprobieren möchtet: Nehmt nicht das komplette
Buch, sondern immer nur ca. einhundert Seiten. (Ich hatte Probleme danach noch bis
zur Mitte des Buches zu falten) Anschließend habe ich die drei Teile einfach mit einem
Baumwollfaden zusammengebunden. Kleben hielt bei mir nicht.






Apropos ausprobieren. Man findet im Netz ja auch jede Menge Dekogegenstände
die aus Beton gegossen wurden. Wollte ich auch unbedingt ausprobieren. Aber im
Keller ist es mir im Moment zu kalt und die Wohnung wollte ich nicht unbedingt in
eine Baustelle verwandeln. Brauchte ich zum Glück auch nicht, denn ich habe diese
Häuschen bei Xenos gefunden. So perfekt wären meine ersten Versuche sicher nicht
geworden. :-)


Ich wünsche euch einen schönen Nikolaustag und einen schönen 2. Advent.

Kommentare